Aus der Redaktion: Ein Hexenkater auf der SPIELidee 2014

Eigentlich hatten wir für heute einen anderen Beitrag auf dem Plan. Doch ganz spontan kam unserem kleinen Hexenkater ein anderer - und sehr, sehr wichtiger ^.^' - Termin dazwischen: Der mit Abstand größte Spielplatz in Mecklenburg-Vorpommern! ^o^
Auf zur SPIELidee in Rostock!!! ^o^

Wenn ein kleiner Hexenkater durch eine Kreativ- und Spielemesse schleicht ...

Vom 7. bis zum 9. November 2014 tummelten sich Jung und Alt in emsiger Beschäftigung auf der 2. SPIELidee in der Rostocker HanseMesse, dem in diesen Tagen größten Spielplatz im mecklenburgisch-vorpommerschen Bundesland.

Ihr ahnt es schon: Ein kleiner, uns wohl bekannter Hexenkater musste ganz, ganz dringend auch dahin. ^.^'
Klein Tyrrin stürzt sich in das SPIELidee-Vergnügen! ^.^
Und es zeigt sich: Nicht nur kleine Hexenkätzchen, sondern auch große Kätzinnen und Kater dürfen am Spielen ihre rege Freude haben! ^o^ Neben Spiel gab's auch in Sachen Kreativität und Modellbau viel zu gucken und - ja, ihr lest richtig - auch zu machen! Für 8 Euro Eintritt durften also über 120 Aussteller angeguckt, ausgefragt und hier und da sogar mal auf Herz und Nieren ausgetestet werden. ^.~

Zwischen Modellbau und Fernsteuerung

Kaum an Bord der Erlebnismesse sind wir auch schon in eine Art Mekka des Modellbausports hineingeraten. Es fuhr, er flog, es schwamm. Mal einfach so, mal via Fernsteuerung, mal mittels aufwendiger Programmierung. Vieles durfte in seiner ganzen Pracht bewundert werden. Manches gab's nur in Einzelteilen. Anderes war gerade im Aufbau.
Tyrrin durchstreift die Modellbau Schluchten ...
Ohne Frage, unser kleiner Tyrrin war begeistert. Doch wie ein junger, quirliger Hexenkater nun einmal so ist ... Geduldig warten, gucken und hantieren ist noch nicht so seine Stärke. ^.^'

Kreativ mit Handarbeit und Workshops, Workshops, Workshops!!! ^o^

Im Kreativ Bereich der SPIELidee ging es mit Nadel, Faden, Pinsel, Stift und reichlich Material zur Sache. Das Spannende hier: Kreativ Workshops bis zum Abwinken. Wer die Muße hatte, durfte sich nach Lust und Laune ausprobieren oder die heimische Kreativwerkstatt mit neuen Material aufstocken.
Eine Kreation nach der anderen und kein Ende in Sicht ^.^'
Na ja, und fehlte ab und zu mal das Talent ... Also es gab natürlich auch schon Fertiges zu gucken. ^.~

Bauen, spielen und bestaunen!

In Bereich Spiel sahen wir uns dann mit einem erhöhten Schwierigkeitsgrad konfrontiert. Und dabei ging es weniger um den Puzzle-Rekord, die zahlreichen Rätselspiele oder die Frage "Was soll das sein?" im Lego-Fan-Sektor. Ja, unser Hexenkater ist nun einmal noch recht klein - weshalb wir uns genötigt sahen, einem sehr plüschigen Herrn Blümchen mit roter Schirmmütze, Segelohren und Rüssel sowie Kollegen auszuweichen ... ^.^'
Ein kleiner Rundgang durch die Lego-Fan-Ausstellung
Es war nicht ganz einfach, aber wir hatten Erfolg und konnten unseren Messebesuch um ein paar Euro ärmer, aber mit reichlich Bildmaterial zu einem guten Ende bringen. ^o^

Das war's! Doch wo's noch mehr zu gucken gibt ...

Inzwischen kennt ihr das Prozedere ja schon, sodass ich gleich zum Hinweis auf unser SPIELidee-Album bei Google+ und unsere Facebook-SPIELidee-Foto-Galerie zum Selbstansehen komme. ^.~

Seht's euch an, habt viel Spaß und seid vielleicht im nächsten Jahr in Rostock mit dabei! ^o^

Eure Platti

Kommentare